Kurzbeschreibung der Dissertation von J. Rehner:
  

Dr. Johannes Rehner untersuchte in seiner Dissertation die Risiken und Konsequenzen des Agierens in fremd-kultureller Umgebung. Im Fokus steht die Netzwerkbildung unter Deutschen und deren Konsequenzen für den unternehmerischen Erfolg. Die zentrale Frage hierbei war, welchen Stellenwert die Zusammenarbeit deutscher Unternehmen und Manager untereinander im Ausland einnimmt - inwiefern sie zur Vermeidung oder Lösung kulturell begründeter Probleme beiträgt oder aber eine Integration in die mexikanische Gesellschaft einschränkt.

     

   

 Fenster schließen